FFW_Premierenplakat_web

Freiheit, Freiheit, Wirklichkeit: Ein Film über Leben mit Musik

Hardfacts

30-Minuten-Dokumentarfilm

Premiere inklusive Konzert am 15. Mai ab 19 Uhr im Neuen Schauspiel in Leipzig

Karten gibt es hier: visionbakery

Wir haben im vergangenen Jahr viel mit Analogsoul zusammengearbeitet und dabei sind die »Landgang«-Portrait-Filme, Podcasts und Plakate entstanden. Doch darüber hinaus haben wir uns entschlossen, der Realität der Macher und Musiker dieses Label-Netzwerkes filmisch mit einer Dokumentation nachzuspüren. Wir haben verschiedene Menschen begleitet und einen Blick in ihre Schaffenswelten und Köpfe geworfen und beleuchten ihre Fragen, zwischen Resignation und Hingabe, untrennbar verwoben mit ihrer Musik.

»Unabhängige Musiker stehen vor einem Dilemma. Während sie sich einerseits bemühen, Freiräume für ihre künstlerische Arbeit zu schaffen, sind sie gleichzeitig gezwungen, das Geld für ihren Lebensunterhalt mit Tätigkeiten zu verdienen, die damit nicht zwingend etwas zu tun haben. Wie gestaltet sich dieser Balanceakt zwischen künstlerischer Hingabe und gesellschaftlichen Anforderungen? Wie entsteht Wertzuschreibung bei Musik und wie ist es jenseits von Chart-­‐Erfolgen überhaupt möglich, von der eigenen Musik zu leben? Wie schaffen es junge Musiker, ihre ästhetischen Grundsätze in Einklang mit dem Musikmarkt zu bringen?«

Die Dokumentation verleiht Einblicke in die steten Widersprüche des Musiker-Daseins, die Veränderungen innerhalb der Musikindustrie und erzählt von den Dingen, die man wirklich braucht: Disziplin, Leidenschaft und Durchhaltevermögen.

Am Abend der Premiere wird es neben dem Film natürlich auch Live-Musik und ein DJ-Set geben. Die auf 150 Plätze limitierten Karten gibt es hier: visionbakery

Wir freuen uns auf euch.

+++

Presseinfo

Als kleinen Vorgeschmack haben wir euch noch ein kleines „Hinter den Dreharbeiten“ Video zurechtgebastelt.