LANDGANG Ep. 2 // KLINKE AUF CINCH

„Es geht schon ’nen Stück weit um Liebe.“ [Martin // Klinke auf Cinch]

Im zweiten Teil unserer Serie über das Label Analogsoul, begleiten wir die Band Klinke auf Cinch.

Eine Serie, die die Musiker und Menschen hinter dem Label zeigt. Ein Zeitdokument, ein Zuhören für den Moment, ein Hinsehen für den Augenblick.

Bei unseren Dreharbeiten besuchten wir die Band in Jena und schauten ihnen bei der Arbeit an neuen Stücken über die Schultern.

 

Klinke auf Cinch arbeiten im Kunsthof in Jena an ihren musikalischen Vorstellungen. Ein kleiner Hinterhof umzingelt von alten Backsteinhäuschen, dessen Deckenhöhe nicht für große Menschen geeignet ist. Kleine schmale Holztreppen bringen uns zu den Studioräumen von Clemens Kynast, Lutz Hartmann und Martin Hansmann.

Ihren souligen Maschinensound erarbeiten sich Klinke auf Cinch immer kollaborativ: Ideen werden von den einzelnen Musikern eingebracht und von der gesamten Band weiter gedacht. Die Musik entsteht nicht aufgrund von durcharrangierten Stücken, die später in einem Take aufgenommen werden, sondern setzt sich durch das stückhafte Sammeln von Ideen und Parts zusammen, welche sich so zu diesem warmen Klangteppich verweben. So setzt selbst Martin, der den Stücken seine Stimme gibt, zuallererst auf die Melodie und baut später den Inhalt der einzelnen Lieder auf.

Klinke auf Cinch haben eine so entspannte und liebevolle Art miteinander zu interagieren und dieses Feingefühl ist in ihrer Musik hörbar. Ob es der Gesang ist, die weichen Flächen oder die treibenden Beats, die das Ganze lösen, aber niemals brechen. An keinem Punkt dieses Tages war irgendwas unpassend. Zwischen wärmender Sonne und gekühltem Radler entstand eine reizvoll-entspannte Atmosphäre, die es wie einen Ausflug zu alten Freunden wirken lies.

Ihr letztes Album Highs & Hills liegt bereits zwei Jahre zurück und wurde dieses Jahr durch ein Remix Album erweitert. Somit stehen alle drei gerade wieder regelmäßiger im Studio und arbeiten an neuen Stücken, von denen uns Klinke auf Cinch den Track „MONO“ (Arbeitstitel) präsentierten.

Im Oktober und November sind Klinke auf Cinch auch wieder live zu sehen und begleiten unter anderem A Forest bei ihrer Release Tour zum Album GRACE.

 

„Es geht rein halt, es grooved.“ [Cle // Klinke auf Cinch]